Schadstoffsanierung

Ob Sanierung von Asbest, Schimmelpilz, PCB, PAK, Formaldehyd, PCP, Lindan oder KMF: Seit den 1990er Jahren führen wir im Rahmen einer fachgerechten Schadstoffsanierung die Entsorgung schadstoffbelasteter Baumaterialien aus und sind dafür zugelassenes Unternehmen gemäß den Bestimmungen des § 39 Abs. 1 der GefStoffV.

Die Schadstoffsanierung erfordert Erfahrung und spezifische Sachkenntnisse. Der Beseitigung von Schäden geht immer eine gründliche Analyse und Schadensbewertung voran, damit nicht nur die Symptome, sondern auch die Schadens-Ursachen erkannt und behoben werden können, um eine langfristige Schadstoffbeseitigung zu erreichen.

Stetige fachliche Qualifikation und ein hohes Qualitätsmaß sichert Meyer Technik durch die Mitgliedschaft im Norddeutschen Asbestsanierungsverband e.V. und in der Gütegemeinschaft Sanierung und Dekontamination von Bauten und Liegenschaften e.V.

Als ausführendes Unternehmen leisten wir:

  • Schimmelpilzsanierung
  • Brandschadenbeseitigung
  • Asbestsanierung
  • Sanierung weiterer Gebäudeschadstoffe: PCB, PCP, Lindan

Ihr Ansprechpartner

Adriaan Jonker

Abteilungsleiter, Prokurist der Harald Meyer Brandschutz-Elektro GmbH & Co. KG

Zur Straßenmeisterei 1-2
D-27777 Ganderkesee

Telefon: +49 4222 94 34 12
Telefax: +49 4222 94 34 584
Mobil: +49 171 600 29 24

adriaan.jonker@meyer-technik.de

Sven Freese

Abteilungsleiter, Geschäftsführer der Harald Meyer Brandschutz-Elektro GmbH & Co. KG

Zur Straßenmeisterei 1-2
D-27777 Ganderkesee

Telefon: +49 4222 94 34 15
Telefax: +49 4222 94 34 589
Mobil: +49 170 45 87 936

sven.freese@meyer-technik.de